Dr. Philip Häusser

Philip Häusser wird am 6. September 1988 geboren. Er studiert Physik in München und macht im Anschluss seinen Master of Science an der University of California.

Erste Erfahrungen als Autor sammelt Häusser bei der Fernsehsendung „Planet Wissen“ (WDR / SWR / BR).  Zudem ist er als Redakteur, Reporter und Moderator für das SWR-Jugendradio „Dasding“ tätig und arbeitet als Reporter für die Fernsehsendung „Dasding.tv“. 

Als jüngster Moderator in der ARD präsentiert Häusser die Wissens-Show „Braintuning“ im ARD-Digitalkanal EinsPlus. Zudem moderiert er das Wissensformat „GRIPS Physik“ (ARD -alpha) und das ZDF-Format „Terra X Lesch & Co“, in dem er Wissenswertes aus der Welt der Naturwissenschaft präsentiert.

Außerdem ist er als Reporter bei der Kinder- und Jugendsendung „YOLO – Das große W“ (RTL) zu sehen und arbeitet als Wissens-Experte in der Sendung „WTF!? – Wissen – Testen – Forschen (EinsPlus). In der Reihe "Highspeed Heroes" bei Galileo (ProSieben) erklärt er dem Zuschauer physikalische Zusammenhänge.

Anfang Mai 2016 geht der von i&u TV produzierte YouTube-Kanal „Phil’s Physics“ online. Kurz darauf erscheint das gleichnamige Buch, in dem Philip Häusser physikalische Abläufe und Experimente einer jungen Leserschaft auf verständliche Art und Weise nahebringt. 2018 wird „Phil’s Physics“ in „Breaking Lab“ umbenannt. Philipp Häusser moderiert das Format im Wechsel mit Jacob Beautemps.

 

Links

Auszeichnungen

Sendungen