Oliver Pocher

Für eine Autogrammkarte senden Sie bitte einen mit Ihrer Adresse beschrifteten und frankierten Rückumschlag an:

Oliver Pocher
Stichwort Autogramm
Postfach 501762
50977 Köln

© Oliver Pocher
Oliver Pocher

Moderiert die Quizshow "5 gegen Jauch" und startete Anfang 2013 mit "Alle auf den Kleinen": Oliver Pocher

Oliver Pocher wird am 18. Februar 1978 in Hannover geboren. Nach der Schule absolviert er zunächst eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann, weiß aber schon früh, dass es ihn eigentlich auf die Bühne zieht – er moderiert früh erste Radiosendungen und tritt als DJ und mit einem Comedy-Ensemble auf.

Seinen ersten großen Fernsehauftritt hat er 1998 bei Bärbel Schäfer in ihrer nachmittäglichen Talkshow – mit seinem Improvisationstalent und seinem frechen Auftreten beweist er dort seine Entertainerqualitäten und hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei den Zuschauern.  Bereits ein Jahr später, 1999, wird er dann bei einem Casting-Wettbewerb in Hans Meisers Talkshow vom Musiksender Viva für eine einwöchige Gastmoderation der Sendung "Interaktiv" ausgewählt und überzeugt die Viva-Macher in seinen Gastauftritten schnell von seinem Talent, so dass sie ihn als festen Moderator für diverse Formate des Senders engagieren.

Der Traum von einer eigenen Sendung geht schließlich 2002 in Erfüllung, als er bei Viva mit seinem eigenen Comedy-Format "Alles Pocher…oder was?" auf Sendung geht. Gleichzeitig tritt er auch als Stand Up-Comedian auf und spielt 2002 eine der Hauptrollen in der ARD-Vorabendserie "Sternenfänger". 2003 dann der Wechsel zu Pro Sieben – dort moderiert er unter anderem das Late-Night-format "Rent a Pocher" . 2005 geht er mit seinem ersten eigenen Soloprogramm auf Tour. "It’s my life – Aus dem Leben eines B-Promis" lockt insgesamt rund 250.000 Zuschauer in die Konzertsäle. Zur Fußball-WM 2006 startet er auch seine musikalische Karriere: Miit der Single "Schwarz auf Weiß" schafft er es sogar bis auf Platz 3 der deutschen Single-Charts. Und neben dem musikalischen Erfolg arbeitet er auch immer wieder als Schauspieler – 2007 in seiner ersten Kinohauptrolle in "Vollidiot".

Im gleichen Jahr startet außerdem sein Streifzug durch das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Zusammen mit Late Night-Ikone Harald Schmidt moderiert Pocher die abendliche Sendung "Schmidt & Pocher" im Ersten. 2009 startet  "Die Oliver Pocher Show" bei Sat. 1. Parallel dazu übernimmt er auch die Moderation der von i&u TV produzierten Quizshow "5 gegen Jauch", in der Günther Jauch sich ganz allein dem Wissen von fünf klugen Kandidaten stellt. Die Sendung ist mit rund 6 Millionen Zuschauern immer noch ein großer Erfolg im RTL-Programm. Am 4. Januar 2013 stellt sich Pocher drei Herausforderern in der neuen RTL-Eventshow "Alle auf den Kleinen".

 

AUSZEICHNUNGEN

  • 2004: Goldener Bravo Otto in der Kategorie "Comedy"
  • 2005: Goldener Bravo Otto in der Kategorie "Comedy"
  • 2005: Comet in der Kategorie "Beste Live-Comedy"
  • 2005: Deutscher Comedypreis für "Beste Comedy-Show"
  • 2006: Goldener Bravo Otto in der Kategorie "Comedy"
  • 2007: Goldener Bravo Otto in der Kategorie "Comedy"