Steffen Hallaschka

Für eine Autogrammkarte senden Sie bitte einen mit Ihrer Adresse beschrifteten und frankierten Rückumschlag an:

Allendorf Riehl GmbH
Kaesenstraße 17
50677 Köln

© i&u TV Produktion
Steffen Hallaschka

Steffen Hallaschka ist seit Januar 2011 das Gesicht von "stern TV".

Steffen Hallaschka wird 1971 in Kassel geboren. Nach seinem Studium der Europäischen Ethnologie in Frankfurt beginnt seine journalistische Karriere 1993 beim Hessischen Rundfunk mit der Moderation des Jugendmagazins "Radio unfrisiert". Im Radio moderiert Steffen Hallaschka zwischen 2000 und 2008 verschiedene Primetime-Formate bei den rbb-Radioprogrammen "Fritz" und "radioeins", unter anderem von 2007 bis 2008 die Sendung "Eine Stunde ZEIT" in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung "Die Zeit".

Seine TV-Laufbahn beginnt Steffen Hallaschka 1996 mit der Moderation des Jugendformates "100 Grad", eine Koproduktion von Deutsche Welle TV und ORB. Im Anschluss moderiert er 1999 die "Morningshow" auf ProSieben und von 2002 bis 2003 das ORB-Kulturmagazin "Querstraße". 2002 ist er als Schwangerschaftsvertretung von Tita von Hardenberg im ARD-Magazin "Polylux" und gemeinsam mit Holger Klein in der ORB-Talkshow "Dreilinden-hart an der Grenze" zu sehen. Für seine Moderation von zwei Staffeln der WDR-Politikshow "Kanzlerbungalow"  wird  Steffen Hallaschka 2004 für den Grimme-Preis nominiert. Von 2006 bis 2010 moderiert er im NDR-Fernsehen wöchentlich das Verbrauchermagazin "markt", in Vertretung die "NDR Talk Show" sowie diverse Spielshows und Sondersendungen. 2008 ist er ebenfalls für den NDR im Wissensmagazin "plietsch!" zu sehen. Im Jahr 2010 führt er zusätzlich durch den "ARD-Ratgeber: Technik" im Ersten.  Seit dem 12. Januar 2011 ist Steffen Hallaschka Gastgeber von "stern TV" auf RTL. Am 21. September 2013 moderiert er bei RTL die große Event-Show "Wie tickt Deutschland?".

Neben seiner TV-Karriere kümmert sich Steffen Hallaschka seit 2002 als geschäftsführender Gesellschafter um seine Berliner Produktionsfirma "televisionaere medienproduktion".