„Man soll ja niemals nie sagen“: Fußball-Weltmeister Toni Kroos schließt Rückkehr in die Bundesliga nicht aus

Live bei stern TV hat Fußball-Weltmeister Toni Kroos über eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga gesprochen. Auf die Frage von Moderator Steffen Hallaschka, ob sich der 29-Jährige vorstellen könne, nach Ablauf seines bis 2023 laufenden Vertrages bei Real Madrid noch einmal in der höchsten deutschen Spielklasse aufzulaufen, sagte Kroos: „Es sieht aktuell eher nicht danach aus, aber man soll ja niemals nie sagen.“ Erst Ende Mai hatte der Weltmeister von 2014 seinen Vertrag bei den „Königlichen“ um ein weiteres Jahr verlängert.

Zuvor hatte stern TV über den am 4. Juli erscheinenden Kinofilm „Kroos“ von Regisseur Manfred Oldenburg berichtet, in dem Toni Kroos, seine Familie und Weggefährten Einblicke in das Leben des viermaligen Champions-League-Siegers geben.

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Ansprechpartner

Thomas Konzett

Telefon: +49(0)221 / 95 15 99-0
E-Mail: konzett@iutv.de

Torben Richter

Telefon: +49(0)221 / 95 15 99-0
E-Mail: richter@iutv.de