Iron Calli

Sender
VOX
Sendetermin
  • 18. August 2009
  • 25. August 2009
  • 01. September 2009
  • 08. September 2009
Länge
60 Minuten
Einschaltquoten
Bis zu 1,45 Mio. Zuschauer (ab 3) und 11,6% Marktanteil (14-49)

© VoxEr war Deutschlands prominentester Dicker: Reiner Calmund. Er brachte stolze 163 Kilo auf die Waage. Angefressen in 30 Jahren als Fußball-Manager bei Bayer Leverkusen. Zu viel, befand er selbst - und fasste einen Entschluss: In nur zwölf Monaten sollten 30 Kilo runter und einen Halbmarathon wollte er auch bestreiten. Das Projekt "Iron Calli" war geboren. Ein Jahr lang begleitete VOX den früheren Manager von Bayer Leverkusen. Ein Jahr, in dem er seine Gewohnheiten stark ändern musste. Als sportlichen Helfer hatte sich Reiner Calmund den Musiker und Extremsportler Joey Kelly an seine Seite geholt: Mit Walken, Krafttraining und Schwimmen sollte er aus dem "dicken Calli" den "Iron Calli" machen.

Bei seiner Diät setzte Calli zunächst auf viel Bewegung und Trennkost. Die ersten Wochen verliefen tatsächlich erfolgreich: Schon im ersten Monat verlor Calli neun Kilo. Viereinhalb Monate lang purzelten die Pfunde beständig - bis auf 144 Kilo. Dann aber wurde das Abnehmen plötzlich zäh, das Gewicht stagnierte. Beim Ruhr-Halbmarathon in Essen Ende Mai 2009 keuchte Calli noch bei jeder Steigung. Doch er schafft es bis ins Ziel. Er war jetzt wirklich "Iron Calli".

Ein Problem blieb aber: Das Gewicht. In den folgenden Wochen nahm Calmund sogar wieder ein paar Kilo zu. Das Abnehmen wurde zur wahren Qual. Fünf Wochen vor dem Stichtag war Calli noch zwölf Kilo von seinem Traumgewicht entfernt. Joey Kelly meldete Calmund für ein Radrennen in Hamburg an. Außerdem wurde die Diät noch einmal verschärft. Es lohnte sich: Nach dem Radrennen brachte Calli 133 Kilo auf die Waage.