Typisch Frau, Typisch Mann

Sender
RTL
Sendestart
Oktober 2005
Moderation
Länge
60-150 Minuten
Folgenanzahl
14
Einschaltquoten
Bis zu 5,91 Mio. Zuschauer (ab 3) und 23,4% Marktanteil (14-49)

RTL / Stefan GregorowiusIn der RTL-Show "Typisch Frau - Typisch Mann" widmet sich Dieter Nuhr dem Kampf der Geschlechter. In spannenden Experimenten und unterhaltsamen Einspielfilmen werden die Unterschiede zwischen Frau und Mann beleuchtet - mit teils sehr überraschenden Ergebnissen!

Das Feld der geschlechtlichen Unterschiede scheint schier grenzenlos und vieles bedarf noch dringender Aufklärung: Frauen geraten beim Kauf von Schuhen und Handtaschen regelmäßig in Ekstase, während Männer auch beim zehnten Satz Dübel oder dem neuesten Bohraufsatz echte Glückseligkeit verspüren. Ein "echter Kerl" geht immer ordentlich duschen, während Frauen auch mal "nur Haare" machen. Ist das wirklich so, oder bekräftigen die üblichen Klischees über das "typisch männliche" und "typisch weibliche" Verhalten nur unsere Vorstellung vom unbedingten Unterschied der Geschlechter?

Da auch Prominente nicht geschlechtslos sind, machen die berühmt-berüchtigten Klischees auch nicht vor ihnen halt. Umso interessanter, was unsere Stars über den "kleinen Unterschied" denken und was für sie typisch Frau und typisch Mann ist. In der letzten Staffel u.a. dabei: Fußball-Legende Lothar Matthäus, Fußball-Kommentator Marcel Reif, Schauspielerin Esther Schweins, "Cobra 11"-Star Tom Beck, Nachrichtensprecher Jens Riewa und Schauspielerin Jeanette Biedermann.

Bereits 2011 hatte Dieter Nuhr in fünf kurios-witzigen Shows von "Typisch Frau - Typisch Mann" so manch offene Frage in Sachen Geschlechter-Typisierung geklärt. Gestartet war die Show 2005 mit Günther Jauch. Im Frühjahr 2006 ging der Geschlechterkampf in die zweite und dritte Runde.