2013! Menschen, Bilder, Emotionen

Format
Sendetermin
1. Dezember 2013 - 20:15
Moderation
Sender
RTL

2013 war ein Jahr voller berührender Schicksale und großer Gefühle. Im großen RTL-Jahresrückblick "2013! Menschen, Bilder, Emotionen" erzählen Prominente und unbekannte Menschen Günther Jauch von ihren Erlebnissen. 2013 war ein Jahr voller berührender Schicksale und großer Gefühle. Der Bürgerkrieg in Syrien bleibt Dauerthema. Die Bilder der Flutkatastrophe in weiten Teilen Deutschlands haben nicht nur uns bewegt, sie gingen um die Welt.

Besonderen Mut bewies die pakistanische Schülerin Malala Yousafzai - sie lässt sich von den Taliban nicht einschüchtern, sondern kämpft weiter für die Rechte von Kindern, vor allem Mädchen. Vor einem Jahr überlebte sie nur knapp einen Kopfschuss durch Taliban-Kämpfer. Bereits letztes Jahr berichtete Günther Jauch im Jahresrückblick über das Schicksal von Malala, die aufgrund ihrer schweren Verletzungen das Krankenhaus noch nicht verlassen durfte. Dieses Jahr gibt sie bei "2013! Menschen, Bilder, Emotionen" Günther Jauch exklusiv ihr erstes Live-Interview im deutschen Fernsehen.

Weitere Gäste, unter anderem:

  • Gustl Mollath: gegen seinen Willen in der Psychiatrie. Mollath verbringt durch eine Zwangseinweisung sieben Jahre in der Forensischen Psychiatrie. Dann gibt das Bundesverfassungsgericht seiner Beschwerde statt, im August wird der 56-Jährige entlassen, das Gerichtsverfahren wird neu aufgerollt. Der Nürnberger erhebt schwere Vorwürfe gegen die Psychiatrie und die bayerische Justiz.
  • Rekord-Hochwasser in Deutschland - Donau, Elbe und Saale und viele andere übergetretene Flüsse sorgen im Frühsommer in Süd- und Ost-Deutschland für eine Katastrophe. Tausende verlieren in der Jahrhundertflut ihre Existenz, erfahren aber auch viel Hilfe und Unterstützung. Betroffene und mutige Helfer sind zu Gast bei Günther Jauch.
  • Auf Hochzeitsreise! Mann vergisst Ehefrau an Tankstelle - Diese Schlagzeile gehört sicherlich zu einer der kuriosesten Meldungen des Jahres. Im RTL-Jahresrückblick erzählt das Ehepaar aus Brandenburg, wie es dazu kam.
  • Sabine Lisicki - Deutschlands neue Wimbledon-Hoffnung. 14 Jahre nach Steffi Graf steht im Juli erstmals wieder eine Deutsche im Finale des Tennisturniers von Wimbledon. Schon als Teenager nahm sich die Tochter polnischer Eltern vor: "Ich will die Nummer 1 der Welt werden." Dieses Ziel verfolgt sie weiter.
  • Wladimir Klitschko - Box-Weltmeister im Dauererfolg. Der Ukrainer bleibt das Maß aller Dinge im Schwergewichtsboxen. Seit 2011 teilen sich Klitschko und sein älterer Bruder Vitali alle WM-Titel im Boxen untereinander auf. 2013 verteidigt Wladimir seine vier Titel gleich zwei Mal.
  • Guido Maria Kretschmer - der sympathische Stardesigner begeistert alle und sogar Stars wie Charlize Theron tragen seine Mode. In den letzten Jahren geht seine Karriere steil bergauf. Neben seinen Erfolgen in der Modebranche wird Guido Maria Kretschmer für seine Sendung "Shopping Queen" gefeiert und auch in der "Supertalent"-Jury überzeugt er mit seinen ehrlichen Kommentaren.
  • Die Toten Hosen - seit über 30 Jahren eine der erfolgreichsten deutschen Rock-Bands. Im März 2013 werden die Toten Hosen mit gleich vier Echo-Preisen ausgezeichnet. Im Oktober 2013 endet die "Der Krach der Republik"-Tour, insgesamt waren 1,5, Millionen Menschen in den vergangenen 18 Monaten bei den Konzerten! Live zu Gast bei Günther Jauch die Toten Hosen mit "Altes Fieber".
  • Olly Murs seit 2009 landet er einen Hit nach dem anderen. Im Sommer tourt er mit Robbie Williams durch 14 Stadien in Europa. Aktuell steht er mit der Single "Dear Darlin'" in den Top Ten der deutschen Singlecharts.

 

Günther Jauch: "2013 war ein Jahr wichtiger Entscheidungen, großer Gefühle und dramatischer Ereignisse. Die Pakistanerin Malala ist für mich das mutigste Mädchen der Welt. Ihr Engagement ist beispiellos. Schon letztes Jahr sollte Malala mein Gast sein - sie hatte einen Anschlag der Taliban überlebt, durfte aber damals das Krankenhaus noch nicht verlassen. Damals war an ihrer Stelle ein enger Freund der Familie in unserer Sendung. Deshalb sind wir glücklich, dass Malala dieses Jahr nun im Jahresrückblick am 1. Dezember ihr erstes Live-Interview in Deutschland gibt. Neben der Bundestagswahl und dem Fall Gustl Mollath sorgte vor allem die Jahrhundertflut an Donau und Elbe für Schlagzeilen - ganze Ortschaften versanken im Wasser. Die Not, aber auch die Hilfe waren enorm. Sportlich hat Tennisstar Sabine Lisicki mit ihrem Einzug ins Wimbledon-Finale ebenso fasziniert wie der Dauer-Erfolg von Boxer Wladimir Klitschko. Ich freue ich mich auf sie und viele andere, bekannte und nicht prominente Menschen des Jahres 2013, die in der Sendung dabei sind und die das Jahr für sich und für uns zu einem ganz besonderen gemacht haben."