Rockballaden

Format
Sendetermin
5. Januar 2018 - 20:15
Moderation
Sender
RTL

Talk-Gäste:

Die Comedians Lutz van der Horst und Markus Krebs sowie Moderatorin Annett Möller

Im Studio:

Showacts: Mr. Big, Fury In The Slaughterhouse, Ken Hensley (Uriah Heep), Bonnie Tyler und David Garrett

 

Wenn harte Rocker ihre Gitarren leiser stellen und statt auf Radau auf Gefühl und Melodien setzen, dann entstehen Rockballaden, die über Genre-Grenzen hinaus Musikfans verzaubern.

Die Chartshow widmet eine ganze Sendung den Rockballaden, die sich jenseits von Trends durch die Dekaden ziehen und junge wie ältere Musikfans begeistern.

Angefangen bei 70er-Jahre-Heroen wie Uriah Heep und Led Zeppelin über die große Ära der 80er-Rock-Stars wie Foreigner, Marillion und Bonnie Tyler bis hin zu den 90ern mit Arena-Acts der Marke U2, Scorpions, Guns N´Roses und Bon Jovi und schließlich zu aktuellen Rock-Göttern Red Hot Chili Peppers, Evanescence, Linkin Park und Green Day feiert die Chartshow die größten Rockballaden.

Wer wo im Ranking steht und ob die 70er-Klassiker den modernen Rockballaden den Rang ablaufen klärt Oliver Geissen in der Ultimativen Chartshow „Die erfolgreichsten Rockballaden“, am Freitag, den 5. Januar 2018 ab 20.15 Uhr.

Neben den 50 größten Rockballaden in den deutschen Charts freut sich Oliver Geissen auf seine Gäste, die Comedians Lutz van der Horst und Markus Krebs, sowie die Moderatorin Annett Möller.

Auf der Bühne geben sich nationale und internationale Stars die Ehre: u.a.

Mr. Big mit ihrem Hit „To Be With You“, Ken Hensley von Uriah Heep mit dem Klassiker „Lady In Black“, Bonnie Tyler mit „Total Eclipse Of The Heart“, Fury In The Slaughterhouse mit dem Evergreen „Radio Orchid“ und Star-Geiger David Garrett mit einem Cover des Guns N´Roses-Smashers “November Rain”.

 

Bei Rückfragen:

Conny Schiffbauer

0221-951599-276

schiffbauer@iutv.de