stern TV

21.
Mai 2014
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

Persönliche Daten im Netz: Was Google löschen muss

Als Maren Kopytto kürzlich überprüft hat, welche Informationen die Suchmaschine Google über sie preisgibt, traute sie ihren Augen nicht: Nach der Eingabe ihres Namens findet sie über Google den Hinweis auf die Webseite 'Profile Engine', wo sie ein längst gelöschtes Partyfoto aus ihrem Facebook-Profil entdeckt. Wie kann das sein? Warum tauchen in der Google-Suche die längst gelöschten Daten wieder auf? Ist der Suchmaschinenbetreiber nicht verpflichtet, diese Links zu löschen? Welche Rechte Verbraucher in diesem Fall haben, und wie sie verhindern können, dass Google gelöschte Daten weiter preisgibt, das erklären IT-Experte Tobias Schrödel und Rechtsanwalt Christian Solmecke live bei stern TV.

Mouamen in Deutschland: Ärzte schenken ihm ein neues Leben

Wer den siebenjährigen Mouamen heute sieht, wer beobachtet, wie er mit seinen Geschwistern spielt, wie er Rad fährt oder auf Bäume klettert, kann kaum glauben, was für ein Leid hinter dem Jungen liegt: Vor anderthalb Jahren traf ihn im syrischen Bürgerkrieg eine Granate am Kopf – und verletzte sein Gesicht schwer. Der Junge ist seitdem blind. Und nur durch zahlreiche Operationen in Deutschland konnte sein Gesicht zu großen Teilen wieder hergestellt werden. stern TV hat die Familie in dieser Zeit mit der Kamera begleitet – und zeigt, wie Mouamen und seine Familie nach Deutschland kamen und hier neue Hoffnung schöpften. Wie es ihnen heute geht, was sie sich für die Zukunft wünschen, und welche Eingriffe Mouamen noch bevorstehen – das berichten der Junge und sein Vater Hussen Boukay live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist außerdem der plastische Chirurg Dr. André Borsche, der den Jungen operiert hat und als Mitglied der Hilfsorganisation Interplast regelmäßig Kriegsverletze behandelt.

„Kindertransporthilfe des Bundes“: Was die Fake-Kampagne bewirken soll

Es ist eine Aufsehen erregende Aktion: Über die Internetseite „Kindertransporthilfe des Bundes“ werden derzeit Pflegefamilien für 55.000 syrische Kinder gesucht, die in ihrer Heimat vom Tod bedroht sind. Die Familien in Deutschland sollen die Kinder aus Syrien für eine begrenzte Zeit bei sich aufnehmen – so wie es britische Familien 1938/39 mit jüdischen Kindern getan haben. Auf der aufwändig gestalteten Internetseite mit Logo des Familienministeriums finden potenzielle Pflegefamilien alle notwendigen Informationen und Fotos von syrischen Kindern, die sich bei Familienministerin Manuela Schwesig für die Hilfe bedanken. Doch: Die ganze Kampagne ist nur ein Fake. Die Künstlergruppe „Zentrum für Politische Schönheit“ will damit auf das Leid der vielen Kinder in Syrien aufmerksam machen. Doch darf man wirklich so weit gehen? Heiligt der Zweck tatsächlich die Mittel? Oder weckt das Projekt am Ende vielleicht falsche Hoffnungen bei den Betroffenen? Darüber spricht Steffen Hallaschka mit Cesy Leonard, die die Kampagne mit initiiert hat.

Negativer Eintrag durch Verwechslung: Wie verlässlich ist die Schufa?

Für Sandra Schmidt aus München war es ein Schock, als die Bank ihr vor wenigen Wochen sowohl das Girokonto als auch das Sparkonto kündigte. Es würden negative Schufa-Einträge vorliegen, sagte das Kreditinstitut – und solche Kunden wolle man nicht haben. Sandra Schmidt konnte sich die Vorwürfe nicht erklären. Sie war sich keiner negativen Einträge bewusst. Was also war passiert? Erst ein Blick auf die angeforderte Schufa-Auskunft brachte die Erklärung: Es lag eine Verwechselung vor. Adresse, Kredite sowie eine eidesstattliche Erklärung stammten vor einer Namensvetterin aus Thüringen, die sogar am gleichen Tag Geburtstag hat. Wie kann das sein? Warum hat die Schufa die Verwechslung nicht erkannt, obwohl Sandra Schmidt deswegen schon einmal Probleme hatte? Darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Sandra Schmidt und dem Anwalt Dr. Thomas Schulte.

Erfolgreiche OP und hartes Training: Wie Till Raab mit Querschnittslähmung läuft

Dass Till Raab den Rollstuhl jemals verlassen würde, hätte lange niemand gedacht. Denn bei einem Sturz vom Dach vor sieben Jahren hatte sich der gelernte Zimmermann den siebten und achten Brustwirbel zertrümmert. Die Diagnose damals: Querschnittslähmung. Doch nach einer Operation 2010, bei der ihm ein Schrittmacher zur Stimulierung der Nerven ins Becken eingesetzt wurde, schöpfte Till Raab neue Hoffnung: Und durch hartes Training der noch vorhandenen Nerven und Muskeln kann der inzwischen 36-Jährige heute aus dem Rollstuhl aufstehen und schafft es sogar, ein paar Schritte zu gehen. Außer Till Raab wird auch Markus Holubek zu Gast bei stern TV sein. Er ist nach einem ähnlichen Schicksalsschlag wieder als Fußgänger unterwegs und demnächst als Coach in dem neuen RTL-Format "Reset – Zurück ins Leben" zu sehen.

Fußball-Wahnsinn: In Badehose zum Pokalfinale

Um die begehrten Karten für das DFB-Pokalfinale in Berlin zu ergattern, die stern TV zu verschenken hatte, meldeten sich auch Bayern-Fan Rene Karnath und BVB-Anhänger Thomas Winkler in der Redaktion. Ihr Angebot: Für die beiden Tickets würden die Freunde das Spiel im Berliner Olympiastadion in Badehose verfolgen, und zwar in der des jeweils anderen Vereins. Am Wochenende lösten sie ihr Versprechen nun ein – und stern TV war live dabei.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 21. Mai 2014 - 22:15
Sender
RTL
Moderation