stern TV

18.
Juni 2014
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

Ekel-Etiketten: Sollten Fleischverpackungen zeigen, wie die Tiere gehalten wurden?

stern TV wagte einen Verkaufstest der besonderen Art: Im Angebot an einem Teststand waren sowohl Putenfleisch aus Massentierhaltung zum Schnäppchenpreis von 1,99 Euro für 400 Gramm, als auch Fleisch aus Freiland-Haltung für 9,99 Euro. Auf den Verpackungen des Billig-Fleisches klebten Bilder von kranken Tieren aus Massentierhaltung, auf den anderen waren Fotos von artgerecht gehaltenen Freiland-Puten zu sehen. Wie reagieren die Menschen auf solche Etiketten? Greifen sie trotzdem noch zu dem Fleisch, das zu Schleuderpreisen angeboten wird? Oder sind Verbraucher wirklich bereit, mehr Geld für Putenfleisch auszugeben, wenn die Tiere artgerecht gehalten werden? Die Ergebnisse des Verkaufstest gibt es live bei stern TV. Zu Gast im Studio: Tierschützer Mahi Klosterhalfen von der Albert Schweitzer Stiftung in Berlin.

Ärger mit Schufa und Co: So schnell kommt es zu negativen Einträgen

Nach dem stern TV-Bericht über die Verwechselung von Daten bei der Schufa haben sich zahlreiche Zuschauer in der Redaktion gemeldet, die bereits ähnliche Erfahrungen mit Auskunfteien gemacht haben. Eine von Ihnen ist die 25-jährige Yasmin Yalcin. Ihr wurde vor wenigen Monaten eine Shopping-Card für sechs Euro bei einer Parfümerie verwehrt, weil ein negativer Schufa-Eintrag vorlag. Yasmin Yalcin konnte sich das nicht erklären und beantragte selbst eine Auskunft. Was die Auszubildende dort lesen musste, war ein Schock: Es waren offene Forderungen von Gläubigern vermerkt, Verstöße gegen Verträge und sogar ein Haftbefehl zur Durchsetzung der Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung. Doch: Die Daten stimmten nicht, auch Geburtsort und frühere Adressen waren falsch. Was die Schufa und andere Auskunfteien tun sollten, um die Verbraucher besser zu schützen, darüber diskutieren Rechtsanwalt Christian Solmecke und Ingo Koch von der Schufa live bei stern TV.

Ausgesetzt und abgeschoben: Das Leid exotischer Tiere

Tierschützer schlagen Alarm: In deutschen Tierheimen landen immer mehr exotische Tiere. Denn: Ihre Besitzer sind oft mit der Haltung der außergewöhnlichen Haustiere überfordert. stern TV war in Tierheimen in Berlin und Hamburg, wo unter anderem eine Tiger-Python, ein Waran, Würgeschlangen, Wasserschildkröten, Papageien und zahlreiche exotische Kleinvögel abgegeben wurden. Eine artgerechte Haltung ist allerdings auch in den Tierheimen oft nicht möglich und die Weitervermittlung schwierig. Doch woher kommen die Tiere überhaupt? Und wer kontrolliert die Verkäufe? stern TV hat sich auf einer der weltgrößten Tierbörsen umgesehen - und dort sogar vom Aussterben bedrohte Tiere entdeckt. Ob Deutschland strengere Regeln zur Haltung exotischer Tiere braucht, darüber diskutieren live bei stern TV Dr. Henriette Mackensen vom deutschen Tierschutzbund und der Reptilienforscher Heiko Werning.

Triathlon nach Herztransplantation: 42-jähriger Kölner schafft Sensation

Was Elmar Sprink erreicht hat, ist vor ihm noch niemandem in Deutschland gelungen: Der 42-Jährige hat als erster Deutscher einen Triathlon mit einem Spenderherz absolviert. Noch vor zwei Jahren hätte das wohl niemand für möglich gehalten: Damals wartete der Kölner dringend auf ein Spenderorgan. Ein verschleppter Infekt hatte das Herz des erfolgreichen Triathleten schwer geschädigt - und am Ende überlebte er nur mit sehr viel Glück. Doch Elmar Sprink ließ sich davon nicht bremsen: Schon wenige Monate nach der Transplantation begann er wieder zu trainieren - bis zu 20 Stunden in der Woche. Wie leistungsfähig er sich mit dem neuen Herz fühlt und was er als nächstes vorhat, das erzählt Elmar Sprink live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist außerdem der Chirurg Michel Morshuis, der Elmar Sprink in Bad Oynhausen operiert hat.

Nach stern TV-Bericht: Postbotin hat Aussicht auf Festanstellung

Anja Helffenstein hat sich erfolgreich gewehrt: Ihre Klage auf Weiterbeschäftigung bei der Post führte zum Erfolg - das Bonner Unternehmen will der 42-Jährigen nach 88 Zeitverträgen in zwölf Jahren nun doch einen unbefristeten Vertrag anbieten. Weil sie nach einer Krankheit im April keinen Anschlussvertrag mehr erhalten hatte, war Anja Helffenstein vor Gericht gezogen. Bei stern TV hatte die zweifache Mutter ihre Geschichte erstmals öffentlich erzählt - und dafür gesorgt, dass auch andere betroffene Post-Mitarbeiter über das System der ständigen Befristungen sprechen. Mehr als 13.000 Beschäftigte bei der Post sind befristet angestellt. Der Prozess von Anja Helffenstein am Arbeitsgericht Schwerin endete vergangene Woche überraschend mit einem Vergleich. Sie könne noch gar nicht begreifen, dass sie wieder arbeiten dürfe, sagte sie nach dem Gütetermin.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 18. Juni 2014 - 22:15
Sender
RTL
Moderation