stern TV

26.
November 2014
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

10 Jahre Hartz IV: Empfänger ziehen Bilanz

"Ich hatte erst Angst vor Hartz IV, habe dann aber gemerkt, dass man mit dem Geld gut zurechtkommt", sagt Susanne Huber, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Die 32-Jährige ist überzeugt: Wer Hartz IV bezieht und ein bisschen spart, kann sich alles leisten. Trotzdem will die junge Mutter nach der Elternzeit wieder arbeiten. Der Armutsforscher Prof. Christoph Butterwegge sieht die Situation von Hartz IV-Beziehern deutlich kritischer: "Hartz IV ist ein zutiefst inhumanes System". ALG II-Empfänger und ihre Angehörigen würden stigmatisiert, sozial ausgegrenzt und isoliert. Auch Arbeitnehmer stünden seit der Einführung unter stärkerem Druck, müssen geringere Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen akzeptieren, aus Angst vor Arbeitslosigkeit. Seit der Einführung der Reformen im Jahre 2005 hat stern TV regelmäßig über Hartz IV und seine Empfänger berichtet. Am 1. Januar jährt sich die Einführung der Hartz-Gesetze zum zehnten Mal. Was ist aus den Menschen geworden, die bei stern TV ihre ganz persönliche Geschichte erzählt haben? Wie sieht heute ihr Alltag aus? Wer bezieht heute noch Arbeitslosengeld II und wer ist raus aus Hartz IV? Steffen Hallaschka spricht live bei stern TV mit den Betroffenen, dem Politikwissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge und Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Agentur für Arbeit.

Neurofeedback: Wie das Gehirntraining Kindern mit ADHS hilft

Als Kind hatte Tim Wanner große Probleme in der Schule. Konzentrationsschwäche, auffällig provokantes Auftreten und Ärger mit den Mitschülern waren an der Tagesordnung. So wie mehr als 500.000 Kinder in Deutschland leidet auch der heute 20-Jährige am Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivitäts)-Syndrom, kurz AD(H)S. Dank einer besonderen Therapie geht es Tim heute nicht nur besser, er gilt nach Aussage der Ärzte sogar als geheilt. Die sogenannte Neurofeedback-Therapie soll Kindern mit AD(H)S helfen, ihre Hirntätigkeit zu lenken. Es geht darum, dem Gehirn beizubringen, sich zu konzentrieren. Und Tim Wanner hat genau das gelernt. Für viele Betroffene könnte es die lang ersehnte Alternative zu einer Behandlung mit Ritalin sein, doch es gilt immer noch als Geheimtipp. Wie genau die Therapie funktioniert und für wen sie in Frage kommt, darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit der Psychotherapeutin Dr. Ute Strehl, die bereits seit 1995 an dem Verfahren forscht, und Tim Wanner.

Steuerverschwendungen in Deutschland: Worüber sich die Zuschauer ärgern

Die Resonanz auf die stern TV-Berichterstattung über Steuerverschwendung in Deutschland ist weiterhin riesig: Noch immer erreichen die Redaktion täglich E-Mails und Facebook-Nachrichten, in denen die Zuschauer auf überflüssige Bauvorhaben hinweisen. In dieser Woche geht es unter anderem um einen "Brötchenweg", eine kleine Straße, die den Einwohnern in Rodgau-Hainhausen den Weg zum Einkauf verkürzen sollte. Doch was bringt ein fast 70.000 Euro teurer Weg, der nicht genutzt werden darf? Außerdem geht stern TV-Reporter Hinrich Lührssen der Frage nach, welchen Sinn ein Lurch-Tunnel für 650.000 Euro macht, wenn selbst die wenigen in Schorndorf lebenden Amphibien einen großen Bogen um diesen Luxus-Bau machen.

Die "Ein-Dollar-Brille": Praktische Entwicklungshilfe aus Deutschland

Jonathan ist überglücklich, denn der 8-Jährige kann endlich lesen, was seine Lehrerin an die Tafel schreibt. Auch für Simon ist es fast wie ein Wunder: "Jetzt kann ich die Vögel sehen, die ich vorher immer nur gehört habe", sagt der alte Mann, der zum ersten Mal seit Jahren wieder gut sehen kann. Der Grund: Die beiden tragen jetzt eine Brille. Ermöglicht hat das Martin Aufmuth mit seiner "Zauberkiste", einer unscheinbaren Maschine mit der man Brillen herstellen kann - für nur einen Dollar Materialkosten. Drei Jahre hat der Mathe- und Physiklehrer an der kleinen Holzkiste getüftelt und will nun Menschen wie Simon und Jonathan zu mehr Bildung, einem Einkommen und sozialen Kontakten verhelfen. Denn 150 Millionen Menschen weltweit brauchen laut Weltgesundheitsorganisation WHO eine Sehhilfe. Aber in Entwicklungsländern können sich viele einfach keine Brille leisten. Seit dem vergangenen Jahr bildet Aufmuth nun Techniker in Drittweltländern wie Ruanda, Burkina Faso, Bolivien, Äthiopien, Bangladesch, Nicaragua, Benin, Brasilien und seit neustem auch in Malawi an seiner Erfindung aus. stern TV hat den Erlanger bei seiner Arbeit nach Malawi begleitet. Wie er dauerhaft Menschen das Sehen und anderen eine wirtschaftliche Existenz ermöglichen möchte, erklärt er live bei stern TV

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 26. November 2014 - 22:15
Sender
RTL
Moderation