stern TV

14.
Januar 2015
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

Deutsche IS-Kämpfer: Wie groß ist die Terrorgefahr in Deutschland?

"Das ist nicht mehr mein Kind", sagt Andrea S. über ihren Sohn Patrick. Seit mehr als einem Jahr kämpft er in Syrien für den "Islamischen Staat" (IS). Vor fünf Jahren konvertierte er zum Islam und rutschte schnell in die Salafistenszene. Weshalb sich ihr Sohn radikalisierte, kann sich Andrea S. nicht erklären. Sporadisch halte ihr Sohn per SMS und Telefon zu ihr Kontakt. 7000 Salafisten soll es laut Bundesamt für Verfassungsschutz derzeit in Deutschland geben, und mindestens 550 deutsche Extremisten sind bereits in die Kriegsgebiete in Syrien und im Irak ausgereist. Doch was passiert, wenn sie zurückkehren? Nach den Anschlägen in Paris und dem Brandanschlag auf die Hamburger Morgenpost am vergangenen Samstag wächst auch in Deutschland die Angst vor dem islamistischen Terror. Robert Baum zog vor zweieinhalb Jahren in den Dschihad, kehrte jedoch nie zurück. Der 2009 zum Islam konvertierte Solinger ist einer von rund 50 deutschen Islamisten, die laut Verfassungsschutz in Syrien und im Irak gestorben sind. Im Dezember 2014 tauchte im Internet ein Video seines vermeintlichen Selbstmordattentats auf. Live bei stern TV spricht Terror-Experte Prof. Peter R. Neumann vom King's College in London über Terrorgefahr in Deutschland, und Andrea S. erklärt, weshalb sie ein Verbot von Infoständen und Kundgebungen der Salafisten fordert.

Ein Jahr nach dem Coming out: Thomas Hitzlsperger spricht live bei stern TV

"Man kann schwul sein und es bis in die Nationalmannschaft schaffen", weiß Thomas Hitzlsperger. Ein Jahr, nachdem er sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannte, hat stern TV den Ex-Fußballnationalspieler getroffen. Im Interview spricht er über sein privates Coming out, sein Leben als schwuler Profifußballer und wie das öffentliches Bekenntnis sein Leben bis heute verändert hat. Damals wollte Hitzlsperger endlich eine öffentliche Diskussion über Homosexualität im Profisport anregen. "Es ist ein Thema, über das man in der Gesellschaft reden muss", sagt er. In einer persönlichen Stellungnahme erklärte er: "Homosexualität wird im Fußball schlicht ignoriert. Denn die Fußballszene begreift sich in Teilen immer noch als Machowelt. Das Bild eines schwulen Spielers wird von Klischees und Vorurteilen geprägt. Und deswegen will sich kaum ein Profisportler dem Druck aussetzen". Wie es ihm ein Jahr nach seinem Coming out geht, was sich seit seitdem getan hat und was sich im Profisport noch ändern muss, erklärt Thomas Hitzlsperger live bei stern TV.

Falsche Hirntod-Diagnose: Wann ist ein Mensch wirklich tot?

Weil ein Organspender womöglich noch lebte, wurde Anfang Dezember 2014 eine OP in einem norddeutschen Krankenhaus abgebrochen. Der Grund: Der Hirntod des Patienten wurde nicht nach den vorgeschrieben Regeln diagnostiziert. Das fiel erst auf, als der Patient auf dem OP-Tisch lag und sein Bauch bereits geöffnet war. Wann ist ein Mensch wirklich tot? Seit langem mahnen Kritiker, dass der Hirntod nicht mit dem Herztod des Menschen gleichgesetzt werden könne. Das sieht auch Karl-Eugen Siegel so. 1991 bricht seine schwangere Frau Gabriele plötzlich auf der Straße zusammen. Sie erleidet eine Hirnblutung und fällt ins Koma. Um der werdenden Mutter bessere Genesungschancen zu geben, raten die Mediziner zu einem Schwangerschaftsabbruch. Karl-Eugen Siegel lehnt diesen jedoch strikt ab. Nach elf Tagen verschlechtert sich der Zustand seiner Frau dramatisch. Die Ärzte diagnostizieren ihren Hirntod. Das ungeborene Kind aber lebt. Die vitalen Funktionen von Gabriele Siegel werden künstlich aufrechterhalten. Das Baby wächst heran. Als es auf die Welt kommt, ist Gabriele Siegel bereits 85 Tage lang hirntot. Doch ihr Mann Karl-Eugen Siegel ist heute noch sicher: "Meine Frau hat bis zur Geburt unseres Sohnes gelebt. Hirntot ist nicht gleich tot". Doch wann ist ein Mensch wirklich tot? Und wer darf ihn überhaupt für tot erklären? Darüber spricht Steffen Hallaschka live mit Experten und Karl-Eugen Siegel.

Wildtierhilfe in Not: Sturm zerstört Auffang- und Zuchtstation

Zerstörte Gehege, Volieren und Ställe, umgestürzte Bäume, entlaufene und verstörte Tiere:Das Gelände der Wildtierhilfe Fiel e. V. liegt seit dem Sturm, der am vergangenen Wochenende wütete, in Trümmern. Dirk und Rosi Fußbahn, die sich mit ihrem Verein Wildtierhilfe Fiel e. V. um verwaiste oder verletze Wildtiere kümmern, sind verzweifelt. Seit Jahren pflegen sie auf ihrem riesigen Hof Tiere gesund, ziehen Tierbabys groß und geben exotischen Tieren aus Beschlagnahmungen oder schlechter Haltung ein neues Zuhause. Jetzt ist die Arbeit der Fußbahns in Gefahr. stern TV hat die Zucht- und Auffangstation besucht. Was jetzt aus den tierischen Schützlingen der Fußbahns wird und was der Verein jetzt am nötigsten braucht, erklärt Dirk Fußbahn live bei stern TV.

Der stern der Woche: Baupanne macht nagelneue Feuerwache unerreichbar

Der Bau einer schicken, neuen Feuerwache sollte der Stolz der saarländischen Gemeinde Kirkel werden. Rund 2,6 Millionen Euro hat das Prestigeobjekt bis zur Fertigstellung gekostet. Doch nutzen kann die Feuerwehr das nagelneue Gebäude leider nicht. Der Grund: Das Niveau der Zufahrt liegt einen halben Meter über dem Straßenniveau - und ist damit für Löschzüge unerreichbar. Feuerwehr und Bürger sind sauer. Aber der Bürgermeister findet die Baupanne gar nicht so schlimm. Der lässt im kommenden Frühjahr einfach die Straße anheben - für schlappe 170.000 Euro. stern TV-Reporter Hinrich Lührssen war so viel Gelassenheit einen "stern der Woche" wert. Was die Verantwortlichen zu diesem teuren Fauxpas sagen - Mittwochabend bei stern TV.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 14. Januar 2015 - 22:15
Sender
RTL
Moderation