stern TV

18.
März 2015
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

 "Mein Zwilling mit Down-Syndrom" - Leben mit behinderten Geschwistern

"Ich mag an Tim besonders, dass er ziemlich offen ist. Mit ihm kann man besser spielen als mit jedem anderen", schwärmt die 11-jährige Lisa von ihrem Bruder. Tim ist Lisas Zwilling und kam mit dem Down-Syndrom zur Welt. Obwohl Tim von Anfang an mehr Aufmerksamkeit brauchte und sich durch seine Behinderung langsamer entwickelt, sind die Zwillinge ein Herz und eine Seele. "Tim hatte durch Lisa Lust entwickelt, zum Beispiel sprechen zu lernen. Er will immer mit ihr mitziehen. Und Lisa kann sich durch ihren Bruder gut auf jüngere Kinder einlassen, die noch ein bisschen Hilfe brauchen", sagt Susanne Pohl-Zucker, die Mutter der beiden. Auch der 13-jährige Max hat eine Zwillingsschwester mit Down-Syndrom. Und Anna ist sein Ein und Alles. "Das Besondere ist, dass sie so witzig ist, immer einen Spaß macht", erklärt er. Die beiden besuchen gemeinsam die siebte Klasse eines Gymnasiums und verbringen auch in ihrer Freizeit sehr viel Zeit miteinander. Jetzt wurden in der weltweit ersten Studie Zwillingspaare untersucht, von denen ein Kind das Down-Syndrom hat. Wie sich das auf die Geschwister auswirkt, erklärt Katarzyna Chwiedacz, Rehabilitationspsychologin von der Universität des Saarlandes.

Löwenbaby Malor - Raubtiernachwuchs trotz Verhütung

Ohne die Hilfe von Isabelle Wallpott hätte Löwenbaby "Malor" sicher nicht überlebt. Mitte Februar kam das kleine Raubtier im Eifel-Zoo Lünebach zur Welt - völlig überraschend. Denn Löwennachwuchs war hier überhaupt nicht geplant. Trotz Verhütung sei Löwin Lira schwanger geworden, erklärt die Zoodirektorin. Als sie "Malor" plötzlich regungslos im Löwengehege findet, schreitet sie ein und nimmt das Löwenbaby mit nach Hause. Jetzt wohnt "Malor" im verschlafenen Eifel-Örtchen Lierfeld - im Wohnzimmer seiner Ersatzmama. Hier wird "Malor" rund um die Uhr mit der Flasche aufgepäppelt, um später zu seinen Eltern ins Löwengehege zurückkehren zu können. Wann das Löwenbaby wieder zu seinen Artgenossen darf und wie es an seinen Namen kam, erklärt Zoo-Direktorin Isabelle Wallpott live bei stern TV. Mit dabei: Löwenbaby Malor.

Die "Masernlüge" - Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

"Lanka verunglimpft die Schulmedizin, verteufelt das Impfen und verunsichert Eltern. Ich freue mich über die Signalwirkung des Urteils. Weil man eben nicht jeden Unsinn ungestraft behaupten kann", erklärt Mediziner Dr. David Bardens. Der bekam am vergangenen Donnerstag 100.000 Euro für den Nachweis der Existenz und Größe von Masernviren vor dem Landgericht Ravensburg zugesprochen. Denn Bardens gewann einen äußerst skurrilen Wettbewerb. Der Biologe und Impfgegner Dr. Stefan Lanka hatte diesen 2011 im Internet ausgeschrieben. 100.000 Euro sollte derjenige bekommen, der ihm den Beweis liefern kann, dass Masernviren existieren. Denn Lanka bestreitet seit Jahren die Existenz von Masern und Viren jeglicher Art. Allgemeinmediziner Dr. David Bardens nahm die Herausforderung an und erbrachte den Beweis, der jetzt auch vom Gericht bestätigt wurde. Wofür er die 100.000 Euro einsetzen möchte, erklärt er live bei stern TV.

"Sea Watch": Flüchtlings-Ersthilfe im Mittelmeer

"Wir wollen dem Sterben nicht länger zusehen", erklärt Familienvater Harald Höppner. Gemeinsam mit Frau und Kindern und einer befreundeten Familie möchte der engagierte Brandenburger Flüchtlingen, die übers Mittelmeer nach Europa fliehen, jetzt persönlich helfen. Mit dem alten, umgebauten Fischkutter " MS Sea Watch" will er vor Lampedusa erste Hilfe leisten - ausgerüstet mit Trinkwasser, Lebensmitteln, Rettungswesten und -inseln. Allein im vergangenen Jahr starben dort mehr als 3.500 Menschen. Gergishu Yohannes, die als Minderjährige selbst vor dem Krieg in Eritrea floh, freut sich über das Engagement. Sie verlor 2009 ihren Bruder auf einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer. Über 20 Tage sei das Boot ihres Bruders 2009 vor Sizilien getrieben - mit dem Wissen der italienischen und maltesischen Küstenwache. Die meisten Flüchtlinge seien verdurstet oder an Erschöpfung gestorben. "Der Tod der Menschen wurde als Abschreckung für weitere Flüchtlinge in Kauf genommen", schildert die 49-Jährige. Und auch ihre Cousine starb 2011 im Mittelmeer - ebenfalls auf der Flucht. Damit so etwas nie wieder passiert, setzt sich auch die dreifache Mutter für eben diese Flüchtlinge ein. Harald Höppner und Gergishu Yohannes sind live zu Gast bei stern TV.

"Du bist stern TV" - Thorsten Schorn besucht eingefleischte Zuschauer

Zehntausende Fans haben bisher mitgemacht: Anlässlich des nahenden 25-jährigen Jubiläums hat Steffen Hallaschka mit der Aktion "Du bist stern TV" treue Fans aufgerufen, Fotos von sich zu schicken und damit Teil der Jubiläumssendung am 01.04.2015 zu werden. Doch wer steckt eigentlich hinter den netten Fotos? Und wer ist bereit, sich für seine Lieblingssendung eine 25 Kilo schwere und 3,10 Meter lange Würgeschlange um den Hals legen zu lassen? Das wollte stern TV-Reporter Thorsten Schorn ganz genau wissen und hat eingefleischte Zuschauer zu Hause besucht. Mit im Gepäck: eine gigantische Tigerpython und die lustigsten, skurrilsten Studioaktionen aus 25 Jahren zum Nachmachen. - Mittwochabend live bei stern TV.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 18. März 2015 - 22:15
Sender
RTL
Moderation