stern TV

Format
Sendetermin
9. November 2016 - 22:15
Moderation
Sender
RTL

 

Punkte-Klau bei Payback: Tausende Konten wurden leergeräumt

Noch immer kann Andrea Keller nicht glauben, was ihr passiert ist: Als die 49-Jährige vor kurzem den aktuellen Punktestand ihrer Payback-Karte überprüft hat, traute sie ihren Augen nicht: „Mir wurden 12.500 Punkte geklaut, das ist ein Gegenwert von 125 Euro“, erzählt sie im Gespräch mit stern TV. Für die Dackelzüchterin aus Hessen ist das viel Geld: „Man sammelt Punkte, um sich mal etwas Besonderes leisten zu können“, sagt sie. Und: „Würde es am Monatsende eng werden, dann hätte man dieses Geld einsetzen können, um einkaufen zu gehen.“ Dass sich Unbekannte ihre Punkte auszahlen lassen konnten, ist für Andrea Keller nicht zu verstehen: „Dass da jemand dran kommt, obwohl die Daten ja sicher sein sollen, ist erschreckend.“ Auch Kerstin Harfmann fragt sich, wie so etwas passieren kann: In ihrem Fall waren 17.400 Payback-Punkte plötzlich verschwunden. „Das sind 174 Euro, das ist doch ein bisschen was“, sagt sie. Wütend ist die 41-Jährige aber auch über die Reaktionen von Payback: „Das Problem wird nicht ernst genommen“, sagt Harfmann. „Hier geht es um Datenmissbrauch.“ Da müsse doch analysiert werden, wie das passieren kann. Die beiden Frauen sind nur zwei von inzwischen tausenden Kunden, die von einem solchen Datenklau betroffen sein sollen. Auch in der stern TV-Redaktion melden sich täglich neue Opfer. Wie sich Unbekannte Zugriff auf die Payback-Konten ahnungsloser Kunden verschaffen können, wie man sich davor schützen kann und welche Rechte die Verbraucher nun haben, darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit dem IT-Experten Tobias Schrödel und dem Rechtsanwalt Christian Solmecke.

 

Tote durch Raser-Unfälle: Sind härtere Strafen notwendig?

Ulrich Kern ist verzweifelt: Wie kann es sein, dass der Autofahrer, der seine Tochter auf dem Gewissen hat, mit einer Geldstrafe davonkommt? Laut Zeugenaussagen war Sven P. viel zu schnell unterwegs, als er die 16-jährige Radfahrerin erfasste. Dennoch wird der Fall überraschend nach Aktenlage abgehakt. Sven P. muss 2700 Euro zahlen und seinen Führerschein für neun Monate abgeben - für Laras Eltern zu wenig. „Das ist ein Skandal. Dieser Mann hat uns alles genommen“, sagt Ulrich Kern. Aber: „Wir werden von der Politik und Justiz auf breiter Front alleine gelassen.“ Immer wieder machen sogenannte Raser-Unfälle deutschlandweit Schlagzeilen, aber abschreckende Konsequenzen gibt es nicht – im Gegenteil: Oft fallen die Strafen gering aus. In Köln geht die Polizei seit dem vergangenen Jahr gezielt gegen Raser auf den Straßen vor, nachts und am Wochenende sind Beamte der Projektgruppe „Rennen“ in der Stadt unterwegs. Was sie da erleben - stern TV hat die Beamten bei einem ihrer Einsätze begleitet. Warum eine harte Bestrafung der Raser oft schwierig ist und ob schärfere Gesetze das ändern könnten - darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit dem nordrhein-westfälischen Justizminister Thomas Kutschaty und Ulrich Kern.

 

Clinton gegen Trump: stern TV berichtet aktuell über den Ausgang der US-Wahlen

Welche Auswirkungen hat das Ergebnis der US-Wahlen für die deutsch-amerikanischen Beziehungen? Was wird sich dadurch möglicherweise verändern? Und wie wird sich Amerika entwickeln? Live bei stern TV analysiert  CNN-Korrespondent Frederik Pleitgen den Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Der Sohn des früheren WDR-Intendanten wurde in den USA geboren und berichtet seit 2015 für CNN aus London.

 

Ein Jahr nach dem Terror von Paris: Wie Betroffene ihren Alltag meistern

Es sind unvergessene Worte, mit denen sich Antoine Leiris nach dem Terroranschlag im Pariser Bataclan-Theater an die Mörder seiner Frau Hélène richtet: „Ihr habt das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht“, schrieb Leiris kurz nach dem Blutbad am 13. November 2015 bei Facebook – und sorgte damit weltweit für Aufsehen. Er werde seine Freiheit nicht der Sicherheit opfern, so der Vater eines damals 17 Monate alten Sohnes. Doch: Schafft es Antoine Leiris tatsächlich, sich dieser Herausforderung zu stellen? stern TV hat den 35-Jährigen erneut in Paris getroffen. Wie er versucht, den schwierigen Alltag als alleinerziehender Vater zu meistern und wie er den schweren Verlust seiner Frau verarbeitet – darüber spricht  Antoine Leiris exklusiv bei stern TV. Außerdem zu Gast in der Sendung: Julia und Thomas Schmitz, die den Anschlag im Bataclan überlebt haben und nun erstmals an den Ort zurückgekehrt sind, wo sie die schlimmsten Stunden ihres Lebens verbracht haben. Warum sie sich zu dem Besuch im Bataclan entschieden haben und welche Gefühle sie dabei hatten – darüber spricht das Ehepaar am Mittwochabend live bei stern TV.