stern TV

03.
Mai 2017
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

 

Zu Tode gequält: Was Küken in einem Mastbetrieb in Niedersachsen erleiden müssen

Sie werden getreten, geschlagen und zum Teil lebendig entsorgt - es sind erschütternde Bilder, die die Tierschutzorganisation „Animal Equality“ in einem zufällig ausgewählten Hähnchenmastbetrieb in Niedersachsen aufgenommen hat. Weil die völlig überzüchteten Tiere, die möglichst schnell ihr Mastgewicht erreichen müssen, zum Teil sehr krank sind und sich nicht mehr bewegen können, werden sie auf brutale Weise aussortiert. So zeigen die mit versteckter Kamera gemachten Aufnahmen der Tierschützer, wie mit Schaufeln auf die Tiere eingeschlagen wird und wie noch lebendige Küken auf eine Schubkarre geworfen werden, um sie dann zu entsorgen. „Diese äußerste Brutalität an diesen Tieren hat uns alle sehr entsetzt“, sagt Ria Rehberg von „Animal Equality“. Vor allem, weil es sich um einen Betrieb handelt, „der letztendlich nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurde“, so die Tierschützerin. „Das war eben auch das Schockierende, dass man gleich bei diesem Betrieb so dramatische Zustände vorfindet.“ Über das Leid der Tiere und den Alltag in Mastbetrieben spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Ria Rehberg.

 

Betrunkene Radfahrer: Sollte es strengere Promillegrenzen geben?

Wer nach ein paar Gläsern Bier oder Wein noch aufs Rad steigt, tut nichts Verbotenes. Denn: Während Autofahrer in Deutschland schon ab 0,5 Promille Alkohol im Blut eine Ordnungswidrigkeit begehen, darf ein Fahrradfahrer mit bis zu 1,6 Promille noch ganz legal fahren. Aber wie sinnvoll ist diese Grenze, die bereits in den 1980er Jahren festgelegt wurde? Braucht es nicht auch für Radfahrer strengere Regeln? Um das zu überprüfen, hat Katja Luchmann von der Universität Mainz fünf Studenten auf die Probe gestellt. Wie sicher sie unter zunehmendem Alkoholeinfluss noch mit dem Rad unterwegs waren? Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist dann auch der Unfallforscher Siegfried Brockmann, der sich für strengere Alkoholgrenzen für Fahrradfahrer ausspricht.

 

Welche Bratwurst ist die beste? stern TV macht den Test

Ob vom Discounter, aus dem Supermarkt oder Bioladen, ob ganz traditionell oder mit besonderer Würzung – auf ihre Bratwurst wollen die meisten Deutschen beim Grillen nicht verzichten. Doch welche Wurst ist die beste? Pünktlich zum Start in die Grillsaison hat stern TV den Test gemacht und gemeinsam mit Lebensmittelchemiker Prof. Dr. Hauke Hilz zehn verschiedene Bratwürste unter die Lupe genommen: fünf Nürnberger und fünf Rostbratwürste. Was steckt drin in der Industrieware? Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Und: Welche Produkte schmecken am besten? Das überraschende Ergebnis des Bratwursttests: Mittwochabend live bei stern TV.

 

Auf der Flucht vor Donald Trump: Warum viele US-Bürger ihr Land verlassen

Bloß weg, raus aus Amerika: Seit Donald Trumps Wahlsieg sind Carrie und Bryan Howell fest entschlossen, ihre Heimat im US-Bundesstaat Kentucky zu verlassen. Denn: „Wir haben andere politische Ansichten als die Menschen hier vor Ort“, sagen die beiden. Dass so viele in ihrer Gegend für Trump gestimmt haben, können sie nicht verstehen. Und das mache sie zu Außenseitern. Vor allem ihre berufliche Existenz sei deshalb bedroht, sagen die Howells, die als freiberufliche Webdesigner arbeiten. „Wir haben schon Kunden verloren und haben Angst, dass die wachsende Spannung dazu führt, dass wir aufgrund unserer politischen Überzeugung keine Aufträge mehr bekommen.“ Ihr Haus auf dem Land, das sie erst vor drei Jahren gekauft und umgebaut haben, wollen sie deshalb so schnell wie möglich verkaufen - und in Deutschland ein neues Leben beginnen. Ein Einzelfall sind sie damit nicht, weiß Tia Hardy Robinson, die mit ihrem Unternehmen „Expath“ Amerikanern bei ihrem Neuanfang in Deutschland hilft. „Die Wahl von Trump war wirklich ein Auslöser für die Leute, wegzugehen“, sagt sie. Warum viele Amerikaner diesen Schritt gehen und was sie von Deutschland erwarten – die Geschichten der Auswanderer Mittwoch live bei stern TV.

 

Ist das wirklich nicht so schlimm? Wenn Männer die Schmerzen einer Geburt erleben

Es war ein ungewöhnlicher Wunsch, mit dem sich Monja Kingerter vor Kurzem an die stern TV-Redaktion gewandt hatte: Ihr Mann habe schon häufiger behauptet, dass die Geburt eines Kindes so schlimm ja nicht sein kann, schreibt die junge Frau, die selbst in wenigen Wochen ein Kind erwartet. Und dafür möchte sie ihn nun zur Rechenschaft ziehen. „Ich habe ihm gesagt, wenn ich irgendwann schwanger sein sollte,  melde ich mich bei stern TV und bitte darum, dich an den Wehen-Simulator anzuschließen“, heißt es in der E-Mail. Und tatsächlich ist es so gekommen: Zusammen mit stern TV hat Monja Kingerter ihren Mann Gaylord in eine Falle gelockt - und spüren lassen, was es heißt, Wehen zu haben. Wie er die Schmerzen am Wehen-Simulator erlebt hat – Mittwoch live bei stern TV. Und damit nicht genug: Weil die ersten Wehen für eine richtige Geburt noch längst nicht ausgereicht hätten, muss der werdende Vater erneut leiden: ein Mann am Wehen-Simulator - die „Live-Geburt“ im
stern TV-Studio.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 3. Mai 2017 - 22:15
Sender
RTL
Moderation