stern TV

Format
Sendetermin
4. September 2013 - 22:15
Moderation
Sender
RTL

Lebendig in den Müll geworfen: Wieder Tierquälerei in Geflügelmastbetrieb von Wiesenhof

Gequälte Hühner, die bei lebendigem Leib in den Müll geworfen werden: Bilder aus einem bayrischen Geflügelmastbetrieb, der für den Wiesenhof-Konzern produziert. "So etwas habe ich in 20 Jahren Tierschutz noch nicht gesehen", sagt Friedrich Mülln. Der Tierschutzaktivist und Gründer der Tierschutzorganisation Soko-Tierschutz e.V. beobachtet und dokumentiert bereits seit den 90er Jahren das Treiben in Mastbetrieben. "Dieses Vorgehen ist abscheulich und selbst für die Massentierhaltung ungewöhnlich" sagt der Tierschützer. Die erschreckenden Bilder - exklusiv bei stern TV. Im Studio diskutieren Friedrich Mülln, der ehemalige Veterinäramtsleiter Dr. Hermann Focke mit Dr. Thomas Janning, Geschäftsführer der Deutschen Geflügelwirtschaft über die Auswüchse der Massentierhaltung.

Der Fall Teresa Z. - Bewährungsstrafe für prügelnden Polizisten

"Ich wurde wie ein Tier, blutend und gefesselt, in der Zelle liegen gelassen." So beschrieb Theresa Z. am 20. Februar, live bei stern TV, die brutale Attacke eines Polizisten. Einen Monat zuvor wurde der 23-Jährigen auf einer Münchner Polizeiwache von einem Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Beamte brach ihr Nasenbein und Augenhöhle. Er habe aus Notwehr gehandelt, verteidigt er sich bis heute. Nun wurde der Fall vor dem Münchner Amtsgericht verhandelt. Das Urteil gegen den Prügelpolizisten: Zehn Monate auf Bewährung wegen Körperverletzung im Amt und eine Geldstrafe von 3000 Euro. Der Richter glaubte dem Beamten nicht, in Notwehr gehandelt zu haben. Nun hat der Verurteilte Rechtsmittel eingelegt. Was Theresa Z., ihr Anwalt Franz Erlmeier und der Münchner Polizeichef Hubertus Andrä dazu sagen - Live bei stern TV.

Leben in Todesangst: Junges Paar überlebt 259 Tage in der Gewalt von Taliban

Es ist ein Lebenstraum, der im Alptraum endet: Daniela Widmer und David Och reisen auf den Spuren von Marco Polo durch Italien, die Türkei, den Iran, Pakistan und Indien. Nach zwei Monaten will das Paar zu Familie und Freunden in die Schweiz zurückkehren. Ihr Rückweg führt sie erneut durch Pakistan, wo am 1. Juli 2011 ein achteinhalbmonatiger Alptraum beginnt: Das junge Paar wird von Taliban-Kämpfern verschleppt. "Wir waren sicher, dass sie uns töten werden", sagt David Och. Täglich müssen sie um ihr Leben bangen, bis ihnen nach 259 Tagen die Flucht gelingt. Wie sie diese schreckliche Zeit überlebt haben und wie ihnen die Flucht gelungen ist, erzählen Daniela Widmer und David Och live bei Steffen Hallaschka im stern TV-Studio.

Die Extremtester: Kelly und Calli im Wilden Westen

Zwei Männer, eine Aufgabe: Joey Kelly und Reiner Calmund sind die stern TV-Extremtester. Ihr erster Einsatz: Bullriding im Wilden Westen - die gefährlichste Sportart der Welt. In Wichita, im US Bundesstaat Kansas beginnt ihre waghalsige Mission. Das Ziel: Acht Sekunden auf dem Rücken eines Bullen reiten und vor allem überleben. Die ersten vorsichtigen Schritte: Einkaufen für den perfekten Cowboy-Look und Reiten lernen, bei einem der größten Rodeo-Champions der USA. Wie sich Joey Kelly und Reiner Calmund auf Ihrer ersten Etappe zum Rodeo- Extremtest schlagen - live bei stern TV.