Zeig mir deine Welt - Folge 1

19.
Juni 2013
2563
2496
2495
1870
1869
1102
1101
1100
1099
Zeig mir deine Welt - Folge 1

Kai Pflaume besucht Menschen mit Down-Syndrom. Er begleitet sie über einen längeren Zeitraum, hört ihnen zu und erlaubt dem Zuschauer Einblicke in eine Welt, die vielen sonst nicht zugänglich ist. Viele Menschen mit Down-Syndrom haben eine ganz besondere Art, mit ihren Mitmenschen umzugehen, sind warmherzig, humorvoll und spontan. Gemeinsam mit Kai Pflaume erleben wir ihren Alltag, teilen Freude, Trauer, Erfolg und Misserfolg und lernen dabei auch etwas über uns selbst. Was macht Menschen mit Down-Syndrom glücklich, was fällt ihnen schwer? Worüber können sie lachen und wie sehen sie sich selbst? Welche Ziele haben sie sich für ihre Zukunft gesteckt und wovon träumen sie?

Sebastian Urbanski (34) aus Berlin:
Sebastian arbeitet als Schauspieler im Ramba-Zamba-Theater in Berlin. Kai Pflaume besucht ihn in der Künstler-WG in Berlin-Friedrichshain, in der er zusammen mit seiner Freundin Zora lebt. Die Schauspielerei ist Sebastian sehr wichtig. Neben dem Theater spielte er an der Seite von Juliana Götze die Hauptrolle in dem ARD-Film "So wie Du bist", der das Thema Partnerschaft und Down-Syndrom behandelt. Sebastian ist sehr eloquent, interessiert sich für fremde Länder, ist viel mit seinen Eltern gereist. Sebastian weiß, dass er anders ist als die meisten Menschen. Er setzt sich selbstbewusst für Menschen mit Handicap ein, sprach dieses Jahr auf der Bundespressekonferenz zum Thema Trisomie 21: "Wir sind verdammt nochmal alle Menschen."

Verena Glatter (22) aus Grevenbroich:
Verenas großes Thema ist ihre Beziehung zu Lukas. Die beiden sind seit zwei Jahren zusammen und haben sich in der Berufsschule kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Lukas hat nicht das Down-Syndrom, ist aber auch leicht behindert. Verenas Mutter und ihre zwei Brüder freuen sich für sie. „Manchmal sieht man die zwei zusammen Händchen haltend in der Stadt. Das ist total süß", schwärmt ihr Bruder Julian. Lukas und Verena könnten sich vorstellen, in Zukunft eine Familie zu gründen - für ihre Familien ein nicht ganz unproblematisches Thema: „Wenn ich könnte, würde ich Verena verbieten, ein Kind zu bekommen. Die Verantwortung wäre für sie viel zu groß" sagt ihre Mutter besorgt. Mutter und Tochter sprechen mit Kai Pflaume sehr offen darüber und sind sich nicht immer einig. Verena arbeitet in einer Wäscherei, bedient dort die Heißmangel. Hier hat sie viele Freunde kennengelernt, mit denen sie abends oft ausgeht.

Ronja Nobbe (22) aus Bergkamen:
Ronja erzählt von ihrer Arbeit in der Kantine der Stadtwerke Lünen, dass sie einen Tauchschein hat, Pferde liebt und am allerliebsten lacht.

Ottavio Tavormina (27) aus Köln:
Ottavio ist ein echter Italiener. Ottavio lebt bei seiner Oma und die beiden verstehen sich richtig gut. Kai Pflaume besucht Ottavio zu Hause, lässt sich von seiner Trommelbegeisterung anstecken und begleitet ihn u. a. zu seinem Lieblingsfriseur. Dort geht Ottavio sehr gerne hin, denn er schwärmt für seine Friseurin! Frauen sind für Ottavio ein Herzensthema. Er lässt keine Gelegenheit aus, über Frauen zu sprechen, und tut das nicht ohne Selbstbewusstsein: „Im Sommer war ich auf Mallorca und da sind alle Mädels voll auf mich abgefahren!"

 

© ARD/Frank Wartenberg

 

Produktion Zeig mir deine Welt
Sendetermin
  • 19. Juni 2013 - 21:45
Sender
Das Erste
Moderation