GÜNTHER JAUCH am 20. Mai 2012 um 21:45 Uhr im Ersten

Brauchen wir den Euro wirklich? – Thilo Sarrazin gegen Peer Steinbrück

Beide sind Finanzexperten, beide sind streitbar und beide haben eine klare Haltung zum Euro: der frühere Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) und der ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (ebenfalls SPD). Über die Gemeinschaftswährung der Europäischen Union sagt Steinbrück: „Es geht ums Ganze! Es geht um ein Europa, um Frieden und Wohlstand.“ Sarrazin hält dagegen: „Der Euro ist nicht zwingend für Frieden und mehr Arbeit in Europa.“
Welche Vor- und Nachteile hat die Gemeinschaftswährung für Deutschland? Wer ist schuld an der Krise des Euro? Was soll mit Griechenland und den anderen Pleiteländern der Euro-Zone passieren?

Darüber diskutiert Günther Jauch mit:

  • Peer Steinbrück (SPD), Bundesminister der Finanzen a.D. und Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Thilo Sarrazin (SPD), ehemaliges Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank und Finanzsenator von Berlin a.D.
Presse & Kommunikation
Thomas Konzett
Telefon:
+49(0)221 / 95 15 99-0
E-Mail: