stern TV

05.
November 2014
2506
2507
2505
2504
2503
2502
2483
2482
2481
2480
2479
2478
2477
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

Fast 100 Stunden Streik: Fährt Weselsky die GDL aufs Abstellgleis?

GDL-Chef Weselsky hat der Deutschen Bahn erneut den Kampf angesagt: Ab Donnerstagmorgen 02:00 Uhr sollen die Lokführer für fast 100 Stunden ihre Arbeit niederlegen. Für Manfred Schell, dem ehemaligen Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Lokomotivführer ist die Verhandlungspolitik seines Nachfolgers nicht nachzuvollziehen. "Der stellt sich hin, als würde er zum Heiligen Krieg aufrufen", sagte er in einem Zeitungsinterview. Auch "Pro Bahn" kritisiert Weselskys Vorgehen massiv. Die Fahrgäste hätten immer weniger Verständnis für die Lokführer, so der Sprecher des Fahrgastverbands. Live bei stern TV erklärt Manfred Schell, warum er einen Rücktritt des GDL-Chefs Weselsky fordert. Außerdem im Studio: Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband "Pro Bahn".

Sexuelle Belästigung auf der Straße: stern TV macht den Test

Ist Sexismus allgegenwärtig? Was passiert, wenn eine junge Frau unauffällig und schweigend durch eine deutsche Großstadt läuft - gekleidet in Jeans und Lederjacke? Sind Frauen auch auf deutschen Straßen mit sexistischen Sprüchen, Pfiffen und anzüglichen Blicken männlicher Passanten konfrontiert? stern TV wollte es genau wissen und schickte eine Reporterin los - ausgestattet mit einer versteckten Kamera. Denn in der Millionenmetropole New York zog die Amerikanerin Shoshana Roberts eine erschreckende Bilanz: 100 Anmachen in 10 Stunden - alles auf Video dokumentiert. Doch ist diese Form von Sexismus auch in Deutschland üblich? stern TV hat in zwei deutschen Großstädten den Test gemacht. Was die junge stern TV-Reporterin auf ihrem Spaziergang erlebt hat - live bei stern TV.

Sterbehilfe: Hat ein Mensch das Recht auf selbstbestimmtes Sterben?

Immer öfter sprachen sie in den letzten Jahren über Sterbehilfe und beschlossen am Ende gemeinsam zu sterben: Toni-Luise Kassler, 91 Jahre alt und ihr Ehemann Erhard Kassler, 95 Jahre alt. 59 Jahre waren sie verheiratet. "Keiner soll alleine leben müssen", sagte Toni-Luise in einem letzten Interview. Das Ehepaar war seit Jahren unheilbar krank und lebte am Ende in einem christlichen Altenheim. Am 16. Januar dieses Jahres hat das Ehepaar in der Schweiz den Freitod vollzogen. Auch Jana G. ging zum Sterben in die Schweiz. Die 63-Jährige war nach einem Autounfall vom Hals abwärts gelähmt und wollte so nicht weiter leben. Ihre Tochter Anett hat sie unterstützt und auf ihrem letzten Weg begleitet. Am 9. Oktober schloss Jana G. für immer die Augen. "Ich habe die Entscheidung meiner Mutter nie in Frage gestellt" , sagt Anett G.. Doch hat ein Mensch das Recht, sein eigenes Leben vorzeitig zu beenden, wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? "Ja!", sagt Dr. Erika Preisig, Ärztin, Sterbebegleiterin und Vorsitzende des Schweizer Vereins "Lifecircle". Auch die meisten Deutschen befürworten laut Umfragen eine Lockerung der Gesetze. Doch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will ein strenges Verbot jeglicher organisierter Sterbehilfe in Deutschland durchsetzen. Live bei stern TV spricht Anett G. über die letzten Tage mit ihrer Mutter und Dr. Erika Preisig erklärt, weshalb das Recht auf Freitod zu einem selbstbestimmten Leben dazugehört.

Die große stern TV-Challenge: Wer ist so hart wie Joey Kelly?

Dass er nicht zimperlich ist, hat Joey Kelly schon oft bewiesen. Für stern TV kämpfte sich der Extremsportler durch den thailändischen Dschungel, versuchte sich als Bullenreiter in den USA, wagte das Robinson-Crusoe-Experiment auf einer einsamen Insel und lief ohne Proviant einmal quer durch Deutschland. Die Resonanz vieler selbstbewusster Zuschauer: "Das können wir besser!" stern TV wollte das genau wissen und rief kurzerhand zur Aktion "Wer ist härter als Joey Kelly?" auf. Rund 150 Menschen haben sich daraufhin beworben. Zehn haben es nun in die erste Runde geschafft - doch nur fünf dürfen sich am Ende auf einer Expedition mit dem Survival-Experten messen. Und das Auswahlverfahren ist hart: Stundenlanges Spinning auf dem Rad, Ausdauereinheiten im Kanu, Nachtlauf im Bergischen Land und übernachten unter freiem Himmel bringen die 10 Teilnehmer an die Grenze ihrer Belastbarkeit. Wie sich die Kelly-Herausforderer schlagen und wer es unter die Top 5 geschafft hat - live bei Stern TV Minimalisten-Experiment: Wie viele Dinge braucht ein Mensch zum Leben?

Ist es möglich, seinen Besitz auf 100 Gegenstände zu reduzieren?

Die Bröhm-Belsers - eine vierköpfige Familie aus Berlin - haben genau das ausprobiert. Für stern TV sind Mutter Mandy und Vater Nico mit ihren Töchtern Lisa und Nele für zwei Wochen in ein Haus gezogen, das nur mit dem Allernötigsten ausgestattet war. Und: Von den 10.000 Dingen, die jedes Familienmitglied in etwa besitzt, durften sie nur je 100 Sachen mitnehmen. Aber: Fernseher, Spülmaschine und Waschmaschine waren tabu und mussten zu Hause bleiben. Bereits am ersten Tag des ungewöhnlichen Experiments stand fest: Das Leben ohne Fernseher ist ungewohnt, spülen per Hand macht keinen Spaß und die Auswahl der Gegenstände ist mehr als lückenhaft. Was Mandy, Nico, Lisa und Nele zusätzlich vermissen - Mittwochabend im zweiten Teil des Minimalisten-Experiments.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 5. November 2014 - 22:15
Sender
RTL
Moderation