stern TV

02.
Dezember 2015
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

Der stern TV-Tee-Test: Ist wirklich drin, was die Verpackung verspricht?

Ob klassisch oder fruchtig-exotisch: Die Deutschen trinken für ihr Leben gerne Tee. Rund 19 Milliarden Tassen haben sie allein im vergangenen Jahr getrunken. Meist in gutem Glauben ein echtes Naturprodukt genossen zu haben. Nicht selten aber sind Tees mit synthetischen Aromen versetzt. Und das, obwohl die bunte Schauseite der Verpackung häufig den Inhalt von natürlichen Zutaten verspricht. "Es muss drin sein, was drauf ist", sagen Verbraucherschützer. Jetzt hat der Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen einen großen Teehersteller vor dem Bundesgerichtshof geklagt. Was ist wirklich drin im Tee? stern TV hat Verpackungsdeklarationen unterschiedlicher Früchtetees genau unter die Lupe genommen. Und: Erkennen Verbraucher den Unterschied zwischen synthetischen und natürlichen Aromen? Außerdem: Wie gut werden Kunden in Tee-Fachgeschäften beraten? Die verblüffenden Ergebnisse - live bei stern TV.

Doping auf Rezept: Verschreiben Ärzte gefährliche Steroide?

Jung, schön, fit und muskulös: Viele Deutsche träumen vom perfekten Körper. Und immer häufiger nehmen sie dafür sogar muskelaufbauende Hormone. Dr. Mischa Kläber vom Deutschen Olympischen Sportbund weiß: "Anabole Steroide sind schon seit langem nicht mehr nur im Profisport verbreitet. Immer mehr, vor allem immer jüngere Freizeitsportler greifen dazu." Das sei ein gefährlicher Medikamentenmissbrauch, nur um das Aussehen zu optimieren, so der Sportwissenschaftler. Aber wie kommen Hobbysportler an die schädlichen Präparate? Wie leicht ist es, in Fitnessstudios an Anabolika zu kommen? Und: Was ist an dem Gerücht dran, dass sogar Ärzte bereit sind, die Steroide zu verschreiben? stern TV hat den Test gemacht. Dr. Mischa Kläber und Personal Trainer Jörn Giersberg sprechen live bei stern TV über die erschreckenden Ergebnisse und erklären, wie gefährlich die Einnahme von anabolen Steroiden ist.

Seelische Qual statt Mutterglück - Frauen mit postnataler Depression

"Ich habe Angst, meinen Kindern keine gute Mutter zu sein. Ich habe Angst, meine Beziehung zu ruinieren. Ich habe Angst vor dem Leben." Diese Worte schrieb Ulrike Schrimpf in einer der schwersten Zeiten ihres Lebens. 2010 kommt ihr zweites Kind zur Welt, ein Wunschkind. Doch das Mutterglück will sich für die damals 35-Jährige einfach nicht einstellen. Die junge Mutter hat unbeschreibliche Angst, ist schlaflos, appetitlos und plagt sich Tag und Nacht mit unerklärlichen Schuldgefühlen. Als sie schließlich sogar von lebensmüden Gedanken heimgesucht wird, holt sie sich psychiatrische Hilfe. Die Diagnose: Postnatale Depression. Schätzungsweise jeder siebten Frau in Deutschland geht es nach der Entbindung so wie ihr. Anders als beim klassischen Baby Blues, der viele Frauen nach der Geburt kurz befällt, dauert dieser Zustand oft Wochen und Monate. Das weiß auch Manuela K.. Nach einer traumatischen Entbindung kann sie wochenlang keine Nähe zu ihrem Neugeborenen aufbauen. "Diese Liebe, die war einfach nicht da, und man fragt sich, was man falsch gemacht hat", erklärt sie. Live bei stern TV berichtet Ulrike Schrimpf von der schwersten Zeit ihres Lebens und Psychiaterin Dr. Johanna Kunze von der Klinik Carolabad in Chemnitz erklärt, wie betroffenen Frauen geholfen werden kann.

Max-Planck-Institut Tübingen: Schwere Anschuldigungen gegen Tierschützer

Sie sollen gepöbelt und bedroht haben und sogar gewalttätig geworden sein: Tierschützer, die sich für das Ende der Tierversuche am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen einsetzen. Das sagen Mitarbeiter der umstrittenen Forschungseinrichtung. Sechs Monate lang hatte ein Aktivist der "Soko Tierschutz" mit versteckter Kamera im MPI Tübingen gedreht und das Leiden der Versuchsaffen dokumentiert. Diese Bilder sorgten nach ihrer Ausstrahlung bei stern TV deutschlandweit für Schlagzeilen. Seither ermittelt die zuständige Staatsanwaltschaft, das Institut jedoch weist bis heute alle Vorwürfe von sich. Trotzdem kündigte Nikos Logothetis, der Direktor des Max-Planck-Instituts im Mai an, er wolle künftig keine Versuche mehr an Affen durchführen. Der Grund dafür seien aber nicht die Vorwürfe der Tierschützer, sondern die aggressiven Anfeindungen und Beschimpfungen, denen die Mitarbeiter des Instituts monatelang ausgesetzt gewesen seien, so die Max-Planck-Gesellschaft in einer Stellungnahme. "Das ist die übliche Verteidigungsstrategie. Da werden die Täter zu Opfern. Die Tierschützer zu Schuldigen gemacht", so Friedrich Mülln, Gründer der "Soko Tierschutz". Was an den Anschuldigungen des MPI dran ist - Mittwochabend bei stern TV.

Zwischen Verzweiflung und Hoffnung: In 80 Tagen um die Welt - ohne Geld!

Tag 69: Die Zwillinge Paul und Hansen Hoepner sitzen in der thailändischen Hauptstadt Bangkok fest - völlig pleite. Verzweiflung macht sich breit. Ist die 80-Tage-Marke überhaupt noch zu halten? In Berlin ist der Startschuss für ihr verrücktes Experiment gefallen. Europa und Amerika haben die rasenden Weltenbummler bereits hinter sich gelassen. Und das, obwohl zu Beginn des Trips nicht ein Cent in der Reisekasse war. Schaffen es die Hoepner-Brüder diese erneut für die Weiterreise nach Indien zu füllen? - Mittwochabend bei stern TV.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 2. Dezember 2015 - 22:15
Sender
RTL
Moderation