stern TV

12.
Oktober 2016
2471
2470
2469
2468
2467
2454
2453
2452
2451
2429
2428
2427
2426
2425
2424
2423
2422
2421
2410
2409
2408
2407
2404
2403
2402
2401
2400
2395
2394
2393
2392
2342
2341
2340
2339
2338
2337
2336
2335
2334
2333
2332
2303
2302
2301
2300
2299
2298
2297
2296
2295
2294
2323
2292
2291
2290
2289
2247
2246
2245
2244
2243
2242
2214
2213
2212
2211
2210
2209
2132
2131
2130
2129
2128
2127
2126
2125
2124
2123
2122
2121
2120
2119
2118
2117
2116
2115
2114
2113
2112
2111
2110
2109
2108
2107
2090
2072
2071
2070
2069
2038
2037
2036
2035
2034
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
1993
1992
1991
1990
1989
1988
2009
2007
2008
1963
1962
1961
1960
1959
1948
1947
1946
1945
1940
1932
1931
1925
1924
1901
1900
1899
1898
1897
1862
1861
1860
1859
1858
1857
1856
1875
1874
1827
1826
1825
1824
1787
1786
1785
1784
1759
1758
1757
1756
1755
1754
1753
1752
1751
1742
1741
1740
1715
1714
1713
1712
1711
1675
1674
1673
1672
1671
1670
1669
1637
1636
1635
1634
1633
1632
1620
1619
1618
1587
1586
1585
1584
1583
1567
1566
1565
1572
1562
1531
1530
1529
1502
1501
1500
1499
1469
1468
1467
1466
1465
1458
1456
1457
1455
1454
1453
1446
1445
1430
1429
1376
1375
1374
1373
1372
1371
1370
1369
1368
1345
1344
1343
1342
1341
1309
1308
1306
1307
1283
1282
1281
1280
1265
1264
1263
1262
1232
1231
1230
1207
1206
1205
1204
1174
1173
1172
1171
1170
1127
1126
1125
1124
1111
1110
1109
1108
1081
1080
1079
1078
1077
1076
1049
1048
1047
1046
1045
1044
1014
1013
998
997
996
995
977
976
975
974
941
940
939
938
919
918
916
915
914
888
887
886
850
849
848
847
802
801
800
799
770
769
768
767
766
755
754
753
752
751
739
738
737
700
699
698
697
660
659
658
636
635
621
604
302
301
300
298
297
294
292
291
498
497
496
495
494
493
492
491
490
489
488
487
486
485
484
483
482
481
480
479
478
477
476
475
stern TV

 

Ein Leben mit Zwangsstörungen: TV-Maklerin Hanka Rackwitz spricht über schwierigen Alltag

Viele Fernsehzuschauer kennen Hanka Rackwitz als taffe Immobilienmaklerin aus der Doku-Soap „mieten kaufen wohnen“. Doch wer die Leipzigerin privat trifft, lernt eine ganz andere Seite der 47-Jährigen kennen. Denn Hanka Rackwitz leidet an verschiedenen Zwangsstörungen. Wenn sie über Nacht wegfährt, ist sie bis zu 45 Minuten nur damit beschäftigt, zu kontrollieren, ob der Herd ausgeschaltet ist. Und damit nicht genug: Erst wenn sie dann noch Fotos vom Herd gemacht hat, kann sie das Haus verlassen. „Die Vernunft hat keine Chance gegen diesen Zustand“, sagt Hanka Rackwitz, die täglich vier bis acht Stunden mit solchen Zwangshandlungen verbringt. Dazu kommt eine panische Angst vor Keimen. Andere Menschen zu berühren, ist für sie unmöglich, aber auch der Kontakt mit vielen Alltagsgegenständen löst Panik in ihr aus – selbst die Klinke der eigenen Haustür kann sie nicht anfassen. Bis zu hundert Mal am Tag wäscht sich Hanka Rackwitz die Hände, oft sechs Mal hintereinander. An ein normales Leben ist für sie deshalb lange nicht zu denken. „Man wird durch Zwänge einsam“, sagt sie. „Und je einsamer man wird, desto mehr Zeit hat man, seine Zwänge zu pflegen. Das ist ein Teufelskreis.“ Wie Hanka Rackwitz gelernt hat, mit der Krankheit umzugehen und was ihr dabei geholfen hat, darüber spricht sie am Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast in der Sendung ist dann auch der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Professor Dr. Ulrich Voderholzer.

 

Eine Kreditkarte, wechselnde Besitzer: Funktioniert ein Einkauf als „Batman“ oder „Erdogan“?

Wie sicher ist der Online-Einkauf mit Kreditkarte? Überprüft Amazon dabei tatsächlich nicht, ob Name und Kartennummer zusammenpassen? Und was passiert eigentlich, wenn man es auf die Spitze treibt – und beim Einkauf mit einer gültigen Kreditkarte immer wieder den Namen des Karteninhabers wechselt? Um das herauszufinden, hat stern TV den Test gemacht – und ist als „Batman“, „Donald Trump“ oder „Recep Tayyib Erdogan“ auf Einkaufstour bei Amazon gegangen. Anlass dafür war die vorangegangene Berichterstattung über moderne Kreditkarten, deren Funksignal innerhalb weniger Sekunden abgegriffen und ausgelesen werden kann. Denn dabei zeigte sich, dass Kreditkartennummer und Ablaufdatum oft ausreichen, um bei Amazon einzukaufen. PIN und Prüfnummer dagegen wurden bei der stern TV-Stichprobe ebenso wenig kontrolliert wie der korrekte Name des Karteninhabers. Ein Einzelfall? Oder gängige Praxis? Das Ergebnis eines ungewöhnlichen Tests - Mittwochabend live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist dann auch Peter Lassek von der Verbraucherzentrale Hessen.

 

„Medical Freezing“: So kann sich der Kinderwunsch trotz Krebsbehandlung erfüllen

Dass Jana Bogatzke heute Mutter einer gesunden Tochter ist, grenzt für die 41-Jährige selbst an ein Wunder. Denn: Vor sieben Jahren erhielt sie die Diagnose Krebs – und damit verbunden die Nachricht, dass sie durch die anstehende Chemotherapie unfruchtbar werden kann. „Als ich erfahren habe, dass sich mein Kinderwunsch nicht erfüllen könnte, war das ein sehr schwarzer Tag“, sagt Jana Bogatzke rückblickend. Um die Chancen auf ein eigenes Kind nach der Chemotherapie zu erhöhen, entschied sie sich damals dafür, gesundes Eierstockgewebe einfrieren zu lassen. Auch Annett Meisel wollte aktiv etwas tun, um ihre Fruchtbarkeit zu erhalten, als sie 2015 an Brustkrebs erkrankte: Der erst 29-Jährigen wurden insgesamt sechs Eizellen entnommen, die anschließend eingefroren wurden. Die Hoffnung, dass sie so - trotz ihrer schweren Erkrankung - vielleicht irgendwann eine Familie haben kann, gibt ihr Kraft: „Das ist etwas, woran ich mich festhalte“, sagt sie. Wie groß die Chance ist, dass Frauen auch nach einer Chemotherapie noch gesunde Kinder bekommen, wie das „Medical Freezing“ genau funktioniert und warum Annett Meisel die Kosten der Behandlung selbst zahlen musste,  darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Annett Meisel und dem Gynäkologen Matthias Beckmann.

 

Hilfe für die Kinder in Aleppo: Warum Rami Adham als Spielzeugschmuggler sein Leben riskiert

Für die Kinder im zerbombten Aleppo riskiert Rami Adham immer wieder sein Leben. Denn: Der 44-jährige Syrer, der bereits seit 28 Jahren in Finnland lebt, schmuggelt regelmäßig Spielzeug in die vom Krieg völlig zerstörte syrische Stadt. Alle zwei Monate macht sich Rami Adham dafür auf eine lebensgefährliche Reise: Zu Fuß muss er sich mit dem Spielzeug von der Türkei durch das bergige Grenzgebiet nach Syrien durchschlagen. Doch die Dankbarkeit der Kinder treibt den Familienvater unermüdlich an. „Es sind wundervolle Momente, wenn du die Spielsachen übergibst“, sagt er. Seit vier Jahren schon versorgt Rami Adham mit seiner Hilfsorganisation die Menschen in Syrien mit Spenden. Unvergessen ist der Moment, als er das erste Mal Spielsachen für die Kinder dabei hatte – vor allem an ein Mädchen, dem er eine Barbie überreichte, erinnert er sich noch gut: „Sie war so glücklich. Sie lachte eine Stunde lang, lief umher und umarmte die Puppe“, erzählt Rami Adham rückblickend. Was ihn auf die Idee brachte, zum Spielzeugschmuggler zu werden und wie seine eigene Familie damit umgeht - live bei stern TV erzählt Rami Adham am Mittwoch seine Geschichte.

 

Überflüssige Ausgaben: stern TV zeigt irrsinnige Fälle von Steuerverschwendung

Für unsinnige Bauvorhaben werden alljährlich Millionen von Steuergeldern verschwendet. In seinem gerade erschienenen Schwarzbuch deckt der Bund der Steuerzahler wieder die aufsehenerregendsten Fälle aus dem vergangenen Jahr auf. Auch stern TV ist deutschlandweit auf Spurensuche gegangen. Welche unglaublichen Fälle von Steuergeldverschwendung sich da offenbart haben - Mittwochabend live bei stern TV.

Produktion stern TV
Sendetermin
  • 12. Oktober 2016 - 22:15
Sender
RTL
Moderation