Sven Lorig

Für eine Autogrammkarte senden Sie bitte einen mit Ihrer Adresse beschrifteten und frankierten Rückumschlag an:

Pool Position Management GmbH
Eifelstr. 29
50677 Köln

 

© Ben Knabe
Sven Lorig

Fungierte als Co-Moderator in der ARD-Show "Deutschland tut was. Jede Stunde zählt": Sven Lorig.

Sven Lorig ist 1971 in Hilden geboren, studiert Geschichte und Politik an der Universität Düsseldorf. Er schließt sein Studium 2000 mit der Note 1,0 ab.

Anschließend hält er an der Universität Düsseldorf Seminare über Hörfunk. Nach seiner Ausbildung zum Radioredakteur kommt er 1998 zum WDR und arbeitet zunächst als Sportreporter für den ARD-Hörfunk. 2003 wird er Hauptmoderator des ARD-Morgenmagazins und hat seitdem zahlreiche Sondersendungen, wie zum Beispiel die US-Präsidentenwahl 2004 aus Washington oder aber die Wahl von Papst Benedikt  XVI. sowie ARD-Brennpunkte, moderiert.
 
Seit 2009 präsentiert er außerdem Unterhaltungs- und Abendshows im Ersten und in dritten Programmen. Zu diesen gehören "Das Schlagzeilenquiz" und seit 2010 "Die große ARD-Weltreise". Darüber hinaus ist er seit 2010 Gastgeber der Sendung "Dings vom Dach", hr-Fernsehen.

Im Mai 2009 fungiert er als Co-Moderator bei der ARD in der von i&u produzierten Show "Deutschland tut was. Jede Stunde zählt".

Er ist außerdem als Autor tätig. 2008 schreibt er das Buch "WAS IST WAS – Deutschland" und war Herausgeber für das Buch "I have a Dream – Kühne Ideen verändern die Welt", welches 2010 erscheint.